BlüBa und Märchengarten ab 28.04.2021 wieder geöffnet!

Ab Mittwoch 28.04.2021: Das Blühende Barock darf wieder öffnen!

Die Bestimmungen der Bundes-Corona-Verordnung und in Folge auch die der neuen Corona-Verordnung des Landes erlauben es botanischen und zoologischen Gärten unter bestimmten Voraussetzungen zu öffnen. Daher können das Blühende Barock und der Märchengarten ab Mittwoch 28.04.2021 wieder die Tore öffnen.

Entsprechend der Bestimmungen ist der Zutritt zum BlüBa für alle Gäste ab 6 Jahren nur mit negativem Corona-Test möglich, der an einer offiziellen Teststelle gemacht wurde und nicht älter als 24 Stunden ist. Diese Testpflicht gilt für alle Gäste, also egal ob Gäste mit Tageskarte oder mit Dauerkarte. Entsprechend der Verordnung gilt ein Nachweis über die 2. Impfung, die mindestens 14 Tage her ist oder ein Nachweis über die Genesung, wenn die Genesung maximal 6 Monate her ist.

Der Zugang ist auch für Dauerkartenbesitzer nur über den Haupteingang in der Schorndofer Straße , den Eingang im hinteren Schlosshof oder den Eingang in der Mömpelgardstraße möglich. Die Eingänge und die Kontrollstellen sind von 9 - 19 Uhr geöffnet.

Die Besucher werden gebeten weiterhin eine Maske zu tragen und Abstand zu halten.

Die Besucherzahl ist weiterhin begrenzt, Tickets für das Blühende Barock sind über den Ticketshop auf der Homepage des Blühenden Barock erhältlich.

Die Gastronomie im BlüBa ist mit ToGo-Angeboten dann ebenfalls wieder am Start.

 

Corona-Teststelle in BlüBa-Nähe: Standort zunächst im Forum, dann auf der Bärenwiese

In Zusammenarbeit mit der Firma KME (Kern Medical Engineering) aus Tübingen richtet die Stadt eine weitere Teststation für Corona-Schnelltests in Ludwigsburg ein. Dies passiert auch vor dem Hintergrund, dass das Blühende Barock wieder geöffnet hat und für den dortigen Besuch ein negativer Schnelltest vorzuweisen ist.

Die Stadt will dafür schnellstmöglich ein passendes Angebot machen. Übergangsweise öffnet die neue Schnelltest-Stelle deshalb am Freitag, 30. April, im Forum am Schlosspark; in der nächsten Woche wird sie dann in einem Container auf der Bärenwiese untergebracht.

Die neue Teststelle ist eine Ergänzung zur bereits bestehenden Schnelltest-Station im Ratskeller-Pavillon. Sie ist im Forum am Schlosspark ab Freitag, 30. April, von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Ein Schnelltest ist dort ohne Anmeldung möglich. Auch am Wochenende (Samstag, 1. Mai, sowie Sonntag, 2. Mai) hat die Schnelltest-Station im Forum von 9 bis 18 Uhr geöffnet – während die Teststelle im Ratskeller-Pavillon über das Wochenende geschlossen bleibt. Deshalb war es der Stadt sehr wichtig, den Bürgerinnen und Bürgern für Samstag und Sonntag ein Angebot für kostenlose Schnelltests machen zu können.

Ab Montag, 3. Mai, steht die Schnelltest-Station im Ratskeller-Pavillon wieder zur Verfügung, während auf der Bärenwiese der endgültige Standort für die neue Teststelle eingerichtet wird. Heißt, es wird ein Container aufgestellt sowie die dazugehörige Infrastruktur aufgebaut. Am Freitag, 7. Mai, öffnet die neue Test-Station in ihrem Standort auf der Bärenwiese ihre Pforten: Ab dann wird dort jeden Tag von 8.30 bis 18 Uhr ohne Anmeldung ein Schnelltest möglich sein.

„Wir setzen bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie ganz klar auf das Thema Schnelltests“, betont Oberbürgermeister Dr. Matthias Knecht. „Sie sind ein wirksames Mittel, um Infektionsketten zu durchbrechen. Die Schnelltests sind unkompliziert, verursachen keinen großen Aufwand und sie sind für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos. Andererseits geben sie uns ein Stück mehr Sicherheit und langfristig hoffentlich auch ein Stück mehr Freiheit zurück.“

Willkommen im Blühenden Barock

Blütenduft und Märchenzauber in den weitläufigen Gärten des Blühenden Barock in Ludwigsburg. In der ältesten und schönsten Gartenschau Deutschlands finden sich abwechslungsreiche Eindrücke für alle Sinne, in einer besonderen Umgebung - behutsam inszeniert von nimmermüden Gartenkünstlern.

Wandeln Sie in zeitvergessener Romantik, zwischen gezirkelten Gärten und scheinbar wilder Lust der Natur. Entdecken Sie verzauberte Kleinode und die barocke Sinnlichkeit vergangener Zeiten.

Ein ganz eigener Zauber liegt über dem Märchengarten. Schon beim Durchschreiten des eisernen Tores werden Sie ihn spüren. Dafür sorgen die Könige und Prinzessinnen, die Hexen und Riesen, die dort heimisch sind.
Im Oberen Ostgarten warten bereits die Historischen Spielgeräte auf Sie. Rund um die fröhlich plätschernde Fontäne im Schüsselesee amüsierte sich früher der königliche Hofstaat - und heute Sie. Wo ließ es sich schöner erholen, als in dieser Oase der strahlenden Blütenpracht.

Ein lohnendes Ausflugsziel für einen unvergleichlichen Tag. Ein funkelnder Strom aus Farben und Düften. Glänzende Wiesen, blühende Sträucher und buntgefiederte Flugkünstler entführen Sie in eine Welt der Ruhe und Harmonie.
Und – nicht zu vergessen – in der Mitte thront ein prachtvolles Schloss.

Aktuelles aus dem Blühenden Barock

Er ist da - der BlüBa-Gartenkalender 2021...

Neu aus dem BlüBa: die "Digitale Gartengeschichte" als App...

Im Nordgarten ist die Ausstellung Sandkunst zu bestaunen...

Impressionen

Blütenduft und Märchenzauber im Blühenden Barock ... Bilder sagen mehr als viele Worte.