Der Lichterzauber im Blühenden Barock

Auch der traditionelle Lichterzauber am 27. August 2016 verspricht wieder zu einem der Programmhöhepunkte im alljährlichen Veranstaltungskalender im Blühenden Barock zu werden. Bereits am späten Nachmittag geht’s los mit abwechslungsreichen Programmpunkten.

Ab Einbruch der Dunkelheit beeindruckt dann die festliche Illumination des gesamten Parks. Zehntausende Lichterbecher und Lampions bringen einen wahren Glanz und erzeugen eine außergewöhnliche Atmosphäre in den königliches Gärten rund um das Schloss.

Um 20 Uhr beginnt dann der traditionelle Lampionumzug vor der Südfront des Schlosses, der die Laternenträger durch den illuminierten Park führen wird.

Der Lampionumzug findet sein Ende unterhalb der Emichsburg, wo der Höhepunkt des Lichterzaubers stattfindet. Von den Pyrotechnikprofis der Firma Flash-Art aus Bielefeld wird gegen 21 Uhr ein Lichtspektakel der besonderen Art zelebriert, wenn es heisst: ‘Die Emichsburg brennt.