Die weltgröße Kürbisausstellung im Blühenden Barock

01. September - 05.November 2017

Das gab´s noch nie in Ludwigsburg! Mutige Gladiatoren im Zweikampf, Caesar höchstpersönlich im Streitwagen und ein riesiges Aquädukt. Nach 2000 Jahren erwacht das einstige Römische Weltreich im Blühenden Barock zu neuem Leben – prachtvoll inszeniert aus 150 Tonnen bunter Kürbisse. Etwa 450.000 der runden Gewächse lassen unbeugsame Gallier, Legionäre und die berühmte Wölfin entstehen. Das muss man mit eigenen Augen gesehen haben!

Köstlichkeiten für Kürbisfans und Feinschmecker Mehr als 600 Kürbissorten aus aller Welt kann man bei den „Römern“ entdecken, darunter bunte Zierkürbisse in originellen Formen, leuchtende Schnitzkürbisse und vielseitig verwendbare Kalebassenkürbisse. Appetit machen köstliche Spezialitäten wie Kürbissuppe, Kürbis-Maultaschen, Kürbis-Flammkuchen, Kürbis-Burger oder Spaghetti Kürbinese sowie Kürbis-Secco und -Schorle. „Schmeck den Kürbis“ heißt es auch bei frisch gebrannten Kürbiskernen, frischem Kürbisbrot und im Kürbisshop mit selbst gemachten Marmeladen, Pesto, Kürbiskernöl, Nudeln, herbstlichen Dekorationen, Büchern und Saatgut.

Noch nicht bei Olympia, dafür im BlüBa: Kürbis-Paddeln Bei der beliebten Kürbis-Regatta am Sonntag, 17.09.2017 treten Kanuten in ausgehöhlten Riesenkürbissen gegeneinander an. Leckermäuler können am 23./24.09. Deutschlands größte Kürbissuppe für einen guten Zweck verkosten.

Werden bei den deutschen Meisterschaften im Kürbiswiegen am 01.10. und der EM am 08.10. die aktuellen Rekorde – Deutschland 901 kg, Europarekord 1190,5 kg – überboten? Am 15.10. beeindrucken beim Riesenkürbis-Schnitzfestival
sehenswerte Kunstwerke und am 21. und 28.10.17 lockt das Kürbis-Schnitzen für jedermann mit tollen Gewinnen.
Kindgerecht gruseln heißt es vom 28.10. bis 01.11.17 beim fröhlichen Grusel-Gewusel. Wer selbst Züchter werden möchte, kann beim Kürbis-Schlachtfest am 05.11.17 erstklassiges Saatgut erwerben.