Sasha Waltz "Dialoge" der Ludwigsburger Schlossfestspiele im Blühenden Barock

Sasha Waltz "Dialoge" der Ludwigsburger Schlossfestpiele im Blühenden Barock

Das Spannungsfeld von Musik, Choreografie und Architektur bildet ein wichtiges Kraftzentrum für die Arbeit von Sasha Waltz und der bald 20-jährigen Projektreihe »Dialoge«. Nach künstlerischen Auseinandersetzungen mit dem Jüdischen Museum und dem Neuen Museum in Berlin, einer mittelalterlichen Klosteranlage in Montpellier, einem alten Herrenhaus in Kalkutta oder dem entkernten Palast der Republik widmet sich die Choreografin im Sommer 2021 einem der größten und original erhaltenen Schlösser Europas. Begleitet von den Klängen Jean-Philippe Rameaus und Henry Purcells wird das Publikum durch die barocke Kulisse aus dem Blütenmeer des Südgartens bis in den Ehrenhof des Ludwigsburger Residenzschlosses geführt. Der getanzte Parcours erweckt malerische Szenen zum Leben und endet bei untergehender Sonne in einem aufregenden Stilbruch: der neuen Choreografie »In C« zur gleichnamigen Musik von Terry Riley, dem Begründer der Minimal Music.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, insofern es den Tänzer*innen zumutbar ist. Bitte sorgen Sie gegebenenfalls für regenfeste Kleidung.

Einlass und Abendkasse sind am Eingang an der Schorndorfer Straße. Parkmöglichkeiten finden Sie beim Forum am Schlosspark, direkt bei der Bärenwiese.

Karten sind über die Homepage der Ludwigsburger Schlossfestspiele erhältlich: https://www.schlossfestspiele.de/fypwmbh2vp#

Zurück

Aktuelles aus dem Blühenden Barock

Am Freitag 18.03.2022 öffnet das Blühende Barock wieder seine Pforten und startet in die Saison 2022...

Endspurt bis zum Saisonstart - Der Dauerkartenvorverkauf für das Blühende Barock startet am 26.02.2022 Saisonbeginn am 18.03.2022

Am 26.02.2022 ist es wieder soweit: der Dauerkartenvorverkauf für das Blühende Barock startet!

Die vergünstigten Karten für die kommende BlüBa-Saison, die am 18.03.2022 startet, sind dann täglich von Montag bis Sonntag von 9 - 18 Uhr ausschließlich am Haupteingang in der Schorndorfer Straße erhältlich. Dort werden in den Stoßzeiten alle 4 Kassenplätze geöffnet sein...

Sie sind alt, sehr alt, die Wegedecken und die Leitungen im Blühenden Barock. Teilweise sind sie noch aus dem Gründungsjahr 1954 oder sogar älter. BlüBa-Besucher die regelmäßig den sogenannte Brückenweg - die Platanenallee vom Eingang am Hinteren Schlosshof zum Schüsselesee - genutzt haben, hatten es quasi immer vor Augen: die Löcher in der Wegedecke wurden immer größer, in immer kleineren zeitlichen Abständen wurden sie notdürftig geflickt - und trotzdem konnte man wenig später an neuen Stellen wieder kleine und dann immer größer werdende Schlaglöcher erkennen.

Willkommen im Pressebereich des Blühenden Barock

Hier finden Sie weitere Pressetexte und Bildmaterial aus dem Blühenden Barock.

Für den Zugang zum geschlossenen Pressebereich schreiben Sie bitte an presse  [at]  blueba.de.