Ostereier gesucht ...

Ostereier-Allee für den guten Zweck
Am 20. März startet das Blühende Barock Ludwigsburg in die neue Saison. Zeitgleich eröffnet die Sonderausstellung „Strohwelten“ mit dem Thema „Landlust / Bauernhof“ ihre Pforten. Während der Osterferien (27. März bis 12 April) wird im Rahmen der Strohwelten eine imposante Ostereier-Allee entstehen. Dazu werden die vielen gespendeten  Ostereier aus dem Vorjahr verwendet und zudem freut sich das Team auf weitere Ostereier-Spenden in diesem Jahr.
Für das Ziel einer möglichst großen Allee aus vielen bunten Ostereiern werden auch in diesem Jahr wieder Ostereier gesammelt. Kinder, Eltern, Freunde, Familien und viele mehr können Ostereier ausblasen, verzieren und mit Hängevorrichtung ausrüsten – für jedes dieser Eier, die in der Cafeteria am Rosengarten im Blühenden Barock  noch bis zum 25. März abgegeben werden, spenden die Veranstalter der Strohwelten bis zu einer Summe
von 10.000 Eiern 50 Cent je Ei an einen guten Zweck. Alle Eier werden dann beim Entstehen der Oster-Eier-Allee helfen.
Zudem gibt es die Möglichkeit am 29. März im Blühenden Barock vor Ort aktiv zu werden und selbst zum Pinsel zu greifen. Die Veranstalter stellen die nötigen Materialien, so dass die Besucher selbst kreativ werden können um wunderschöne Eier zu bemalen. Wer möchte kann sein Ei auch an diesem Tag noch spenden. Dadurch wird er zum einen die Spendensumme für den guten Zweck erhöhen und zum anderen dazu beitragen, dass die Allee auch während der Osterferien noch weiter wachsen wird. Die Spenden von bis zu 5000 Euro gehen zu gleichen Teilen an die Aktion Helferherz in Ludwigsburg sowie an die SWR-Herzenssache. Wer bei der Ostereier-Allee mit helfen möchte und dabei noch Gutes tun möchte, bringt seine Eierspenden in der Zeit vom 2. März bis zum 25. März jeweils von 10 bis 16 Uhr bei der Cafeteria am Rosengarten im Blühenden Barock vorbei. Über weitere Infos zur Spende und der Anlieferung kann man sich unter www.strohwelten.de informieren.
Die Ostereier-Allee kann von 28. März bis 12. April im Blühenden Barock bestaunt werden. Außerdem erwarten die Gäste dort natürlich die riesigen Kunstwerke aus Stroh und Getreide – einige sind sogar begehbar oder haben lebensechtes Fell- oder Federkleid aus Stroh, Ähren, Maiskolben oder Sonnenblumen. Daneben können Besucher eine spannende Ausstellung zu bekannten und weniger bekannten Getreidesorten entdecken und köstliche
Leckereien aus dem Holzofen genießen. Zudem gibt es die Strohburg, das Strohlabyrinth oder die Mitmach-Backstube und vieles mehr.

Zurück

Aktuelles aus dem Blühenden Barock

Die Gewinner des Internationalen Straßenmusikfestivals stehen fest

3 Tage Straßenmusik aus aller Welt im Blühenden Barock - die Gewinner stehen fest!

Weiterlesen …

Saisonbeginn2019

Es geht los: Saisonbeginn 2019.

Weiterlesen …

Frühlingserwachen im Blühenden Barock

Zeitgleich mit Eröffnung der BlüBa-Saison 2019 beginnt auch die neue Ausstellung "Frühlingserwachen".

Weiterlesen …

Willkommen im Pressebereich des Blühenden Barock

Hier finden Sie weitere Pressetexte und Bildmaterial aus dem Blühenden Barock.

Für den Zugang zum geschlossenen Pressebereich schreiben Sie bitte an presse  [at]  blueba.de.