Kürbisausstellung 2015: Kürbis beflügelt

Rundflug durch die Kürbiswelt   

Heute startet die Kürbisausstellung 2015 im Blühenden Barock Ludwigsburg unter dem Motto „Kürbis beflügelt“. Bis zum 8. November können die Besucher tolle Kürbisfiguren entdecken, leckere Kürbisgerichte genießen und bei aufregenden Veranstaltungen mitfiebern.

Wie frisch poliert glänzen die weißen Kürbisse an der überdimensionalen Version eines Konzertflügels auf der Kürbisausstellung im Blühenden Barock. Dieses und weitere Ausstellungs-Objekte wurden vom Cleebronner Künstler Pit Ruge erstellt und das mehr als 30-köpfige Aufbauteam der Kürbisausstellung hat diese Kunst nun durch das Dekorieren mit unzähligen Kürbissen vollendet.

In den vergangenen Wochen wurden so außerdem ein historisches Doppeldeckerflugzeug, ein majestätischer Weißkopfseeadler, riesige Fliegenpilze, eine Rakete und noch andere imposante Figuren aufgebaut und über und über mit Kürbissen in verschiedenen Farben und Größen behängt.

„Dieser Augenblick, wenn alle Figuren ihren Platz gefunden haben und dem Park in jedem Jahr wieder ein neues Gesicht geben, ist einfach schön“, freut sich Volker Kugel, Direktor des Blühenden Barock Ludwigsburg. „Wir sind uns sicher, dass das diesjährige Motto bei den Besuchern ebenso gut ankommt, wie bei uns.“

Für die Zufriedenheit der Besucher wird neben den Kürbis-Kunstobjekten, auch in diesem Jahr wieder die Kürbisgastronomie sorgen. Kürbisstrudel und Kürbiskuchen, Kürbisquiche und Kürbissuppe, Kürbisreispfanne und Spaghetti Kürbinese gehören längst zu den Klassikern, die von den Gästen immer wieder gerne gegessen werden.

In diesem Jahr gibt es eine zusätzliche Möglichkeit, den Kürbis kulinarisch zu entdecken: Unterhalb der Emichsburg ist die Kürbis-Backstube entstanden, in der schmackhafte Spezialitäten rund um den Kürbis im Holzofen gezaubert werden. „Wir werden hier leckere Flammkuchen anbieten, aber auch immer mal wieder etwas ganz Neues probieren“, verrät Stefan Hinner vom Veranstalter der Kürbisausstellung, Jucker Farm. „So werden die Bäcker den amerikanischen Klassiker  „Pumpkin Pie“ backen. Eine süße und eine salzige Variante davon werden im Angebot sein.“

Und auch im Kürbisverkauf und im Kürbisshop wird es Neuheiten geben. Jedes Jahr versuchen die Macher der Kürbisausstellung für ihre Besucher außergewöhnliches Saatgut, neue leckere Speisekürbisse oder Produkte aus Kürbis aufzutreiben. „Es ist einfach schön, wenn wir Dinge anbieten können, die es nicht überall gibt“, freut sich Hinner.

Apropos Neuheiten: bei der letztjährigen Kürbisausstellung waren die Besucher in Ludwigsburg derart von den Kürbiskunstwerken von Ray Villafane fasziniert und beeindruckt, dass es für die Macher der Kürbisausstellung klar war, dass sie versuchen müssten den Künstler auch in 2015 wieder nach Ludwigsburg zu holen.

„Deshalb sind wir auch sehr froh, dass wir Ray Villafane, den US-amerikanischen Kürbisschnitzer wieder hier auf der Ausstellung begrüßen dürfen“, freut sich Martin Jucker vom Schweizer Erlebnisbauernhof Jucker Farm, dem Veranstalter der Kürbisausstellung.

Villafane wird von 10. bis 13. September live vor Ort eine Szenerie aus Kürbissen erschaffen, die „Hubbard World II“. Der Profi-Schnitzer hat schon für Barack Obama oder Heidi Klum geschnitzt und freut sich nun, gemeinsam mit seinem Team in Ludwigsburg eine einzigartige Welt aus Kürbissen zu inszenieren.

Außerdem werden wieder zahlreiche Events wie die Kürbisregatta (20. September) oder die Meisterschaften im Kürbiswiegen (4. und 11. Oktober) für Spannung sorgen. Gibt es in diesem Jahr vielleicht sogar wieder einen neuen Weltrekord auf der Kürbisausstellung im Ludwigsburger Blühenden Barock?

Mit 450.000 Kürbissen und 500 verschiedenen Sorten können die Besucher sich in jedem Fall auf einen bunten und abwechslungsreichen Rundflug durch die Kürbiswelt freuen.

Events 2015

Ray Villafane: Do bis So, 10. bis 13. September
Der einzigartige Großmeister des Kürbisschnitzens reist aus den USA zur Kürbisausstellung im BlüBa und schnitzt für die Besucher seine „Hubbard World II“.

Kürbisregatta:  20. September

Mit den Kürbiskanus geht es auf große Fahrt. Waghalsige Kürbisruderer kämpfen um den ersten Platz bei einer schnellen, nassen Fahrt auf dem See vor dem Ludwigsburger Barockschloss.

Deutschlands grösste Kürbissuppe: Sa und So, 26. und 27. September

Die Kürbisköche der Kürbisgastronomie zaubern die größte Kürbissuppe Deutschlands (rund 555 Liter) und alle Besucher können einen wohlschmeckenden Teller davon abhaben.

„Hubbard Family“ von Ray Villafane:  zu besichtigen bis 8. November

Der US-Ausnahme-Kürbiskünstler Ray Villafane kreierte eigens für die Kürbisausstellung im Blühenden Barock die Geschichte der „Hubbard Family“ – ein einzigartiges Kürbis-Erlebnis. Von 10. bis 13. September kann man dem Künstler bei seiner Arbeit zusehen, seine Kürbis-Kunst-Inszenierungen bleiben sogar bis zum Ende der Ausstellung erhalten.

Kürbiswiegen – Deutsche Meisterschaften: Sonntag, 4. Oktober

Wer bringt in diesem Jahr Deutschlands schwersten Kürbis auf die Waage? Deutschlands beste Kürbiszüchter reisen mit ihren Prachtexemplaren ins Blühende Barock um diese Frage zu beantworten.

Kürbiswiegen – Europäische Meisterschaften: Sonntag, 11. Oktober

Nach der Deutschen Meisterschaft steht eine Woche später die Europa Meisterschaft im Kürbiswiegen an. Die Besucher dürfen sich auf noch größere und schwerere Exemplare freuen. Wird es sogar wieder einen Weltrekord geben?

Riesenkürbis-Schnitzfestival: Sonntag, 18. Oktober

Nicht nur die drei schwersten Kürbisse der Kürbis-Wiegemeisterschaften werden geehrt. Auch für die hinteren Plätze gibt es eine spektakuläre Verwendung - sie werden zu riesigen Kunstwerken geschnitzt.

Halloween-Kürbisschnitzen für alle: Samstag, 24. Oktober

Ab 14 Uhr können alle, die Lust haben, ihren eigenen Halloween-Kürbis schnitzen. Arbeitstische und Werkzeug stehen zur freien Verfügung.

Kürbis-Schlachtfest: Sonntag, 8. November

Wer im nächsten Jahr auch mit einem Riesenkürbis bei der deutschen oder europäischen Meisterschaft antreten will, kann sich am 8. November ausgezeichnetes Saatgut für dieses Vorhaben besorgen. Dann werden nämlich die Gewinnerkürbisse der Wiegemeisterschaften im Blühenden Barock geschlachtet und das begehrte Saatgut an interessierte (Hobby-)Züchter verkauft oder verschenkt.

Zurück

Aktuelles aus dem Blühenden Barock

Ein Muss für alle Fans des BlüBa und für Hobbygärtner ... der Gartenkalender 2020!

Am 17. August ist es wieder soweit - der Lichterzauber an der Emichsburg!

Willkommen im Pressebereich des Blühenden Barock

Hier finden Sie weitere Pressetexte und Bildmaterial aus dem Blühenden Barock.

Für den Zugang zum geschlossenen Pressebereich schreiben Sie bitte an presse  [at]  blueba.de.