60 Jahre Blühendes Barock

Das Blühende Barock wird 60!

Die 60. Gartensaison im Blühenden Barock Ludwigsburg - Saisoneröffnung am 21. März 2014

„Regen, Regen, nichts als Regen. Wochenlang regnet es schon – und es ist noch so viel zu tun bis zur BlüBa-Eröffnung“. Nein, das war zum Glück nicht die Beschreibung des Wetters vor der Saisoneröffnung 2014, sondern die von 1954, als Albert Schöchle und seine Mitstreiter fast am Wetter verzweifelten. Wir alle sind natürlich froh, dass das Wetter vor der 60. Jubiläumssaison das Blühende Barock überwiegend gut war und die Gärten sich bereits in einem frühlingshaften Gewand präsentieren.

Die Saisoneröffnung 2014 wird der bekannte Fernsehmoderator Wieland Backes gemeinsam mit dem Ludwigsburger Oberbürgermeister Werner Spec vornehmen.

Die „BlüBa-Gärtnermannschaft“ hat ganze Arbeit geleistet. Über 330.000 Frühjahrsblüher sind auf 4.500 m² Fläche gepflanzt und verbreiten bereits echte Frühlingsgefühle. Vor der Südfront des Residenzschlosses sind 50.000 vorkultivierte Tulpen, Narzissen und Hyazinthen bereits kurz vor der Blüte. Zum 60. Jubiläum gibt es eine Besonderheit: Über 30.000 blühende Tulpen sind in der Platanenallee Richtung Parkcafé und vor der Orangerie gepflanzt. Tulpen direkt aus Holland – ganz in der Tradition von Albert Schöchle, dem legendären BlüBa-Gründer.
Passend dazu präsentiert sich die Orangerie farbenfroh unter dem Motto: Frühling – ein Farbfestival. Die Floristin Julia Bürkle aus Remseck setzt die bunten Frühlingsboten floristisch in Szene.

Der Märchengarten ist nachwievor einer der Hauptanziehungspunkte im Blühenden Barock. Und es wird ständig an seiner Erhaltung im Charme der 50er Jahre gearbeitet, daneben gibt es eine behutsame Erweiterung der Themen. Dieses Jahr wird die Reihe der Max und Moritz Streiche komplettiert durch die  Neuinszenierung des 6. Streiches. Die 2 Lausbuben werden vom Bäcker erwischt, als sie naschen wollen ...  für die beiden endet das nicht gerade glücklich. Die Bühnenbildnerin und Künstlerin Kersten Paulsen hat auch diese Märchenszene künstlerisch geplant und ausgeführt in enger Zusammenarbeit mit Noz-Elektrotechnik aus Ludwigsburg.
 
Die Liste der BlüBa-Veranstaltungen im Jahresverlauf ist lang. Dieses Jahr ist aber ganz eindeutig, das SWR 4 Fest am 6. + 7. September das absolute Highlight.

Die BlüBa-App, eine Neuerung des letzten Jahres hat sich toll etabliert und auch die Zahl der „Freunde“ in Facebook wächst ständig – die neuen Medien halten also auch im traditionsreichen BlüBa Einzug.

Auch weiterhin gibt es das topaktuelle Wetter aus dem Blühenden Barock unter www.ludwigsburg-wetter.de
Die Homepage www.blueba.de anklicken, dort das Wetter abrufen, und auch direkt die Web-Cam aus dem Südgarten anklicken, deren Bild laufend aktualisiert wird.

Zurück

Aktuelles aus dem Blühenden Barock

Saisonbeginn2019

Es geht los: Saisonbeginn 2019.

Weiterlesen …

Frühlingserwachen im Blühenden Barock

Zeitgleich mit Eröffnung der BlüBa-Saison 2019 beginnt auch die neue Ausstellung "Frühlingserwachen".

Weiterlesen …

Neue Märchenszenen im Märchengarten

Der Märchengarten im Blühenden Barock feiert in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag. rechtzeitig zum Saisonbeginn gibt es schon einige Neuerungen im Märchengarten...

Weiterlesen …

Willkommen im Pressebereich des Blühenden Barock

Hier finden Sie weitere Pressetexte und Bildmaterial aus dem Blühenden Barock.

Für den Zugang zum geschlossenen Pressebereich schreiben Sie bitte an presse  [at]  blueba.de.