BlüBa muss wieder schliessen...

BlüBa muss wieder schliessen.

Leider nur kurzer Saisonauftakt: Das Blühende Barock Ludwigsburg und der Märchengarten sind ab Montag 29.03.2021 wieder geschlossen.

Nachdem die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Ludwigsburg nun an 3 Tagen bei Werten über 100 lag, greift die von Bund und Ländern beschlossene sogenannte "Notbremse" mit Schließungen zahlreicher Einrichtungen. Davon ist auch das Blühende Barock mit dem Märchengarten betroffen.

Der Dauerkartenvorverkauf zum vergünstigten Vorverkaufspreis geht am Haupteingang in der Schorndorfer Straße wie vorgesehen, bis 31.03.2021, täglich von 9 - 18 Uhr weiter. Saisonkarten können bei Wiederöffnung des Parks dann nur noch zum Saisonpreis erworben werden.

Ein Zugang zum Blühenden Barock ist auch für Dauerkarteninhaber nicht möglich.

Der Besuch des Blühenden Barock und des Märchengartens ist bis einschließlich Sonntag 28.03.2021 möglich – Online-Tickets gibt es über die Homepage des BlüBa (www.blueba.de). Mit Buchung des Onlinetickets ist gleichzeitig die vorgeschriebene Erfassung der Besucherdaten zur etwaigen Nachverfolgung im Coronafall erfolgt.

Erst wenn die 7-Tage-Inzidenz an 5 aufeinanderfolgenden Tagen wieder unter 100 liegt, kann voraussichtlich wieder geöffnet werden.

Aktuelle Infos dazu gibt es unter www.blueba.de und in der Tagespresse.

Zurück

Aktuelles aus dem Blühenden Barock

Am Freitag 18.03.2022 öffnet das Blühende Barock wieder seine Pforten und startet in die Saison 2022...

Endspurt bis zum Saisonstart - Der Dauerkartenvorverkauf für das Blühende Barock startet am 26.02.2022 Saisonbeginn am 18.03.2022

Am 26.02.2022 ist es wieder soweit: der Dauerkartenvorverkauf für das Blühende Barock startet!

Die vergünstigten Karten für die kommende BlüBa-Saison, die am 18.03.2022 startet, sind dann täglich von Montag bis Sonntag von 9 - 18 Uhr ausschließlich am Haupteingang in der Schorndorfer Straße erhältlich. Dort werden in den Stoßzeiten alle 4 Kassenplätze geöffnet sein...

Sie sind alt, sehr alt, die Wegedecken und die Leitungen im Blühenden Barock. Teilweise sind sie noch aus dem Gründungsjahr 1954 oder sogar älter. BlüBa-Besucher die regelmäßig den sogenannte Brückenweg - die Platanenallee vom Eingang am Hinteren Schlosshof zum Schüsselesee - genutzt haben, hatten es quasi immer vor Augen: die Löcher in der Wegedecke wurden immer größer, in immer kleineren zeitlichen Abständen wurden sie notdürftig geflickt - und trotzdem konnte man wenig später an neuen Stellen wieder kleine und dann immer größer werdende Schlaglöcher erkennen.

Willkommen im Pressebereich des Blühenden Barock

Hier finden Sie weitere Pressetexte und Bildmaterial aus dem Blühenden Barock.

Für den Zugang zum geschlossenen Pressebereich schreiben Sie bitte an presse  [at]  blueba.de.