BlüBa muss erneut schliessen

Blühendes Barock und Kürbisausstellung ab Samstag 31.10.2020 geschlossen. Sonderausstellung "Leuchtende Traumpfade" kann nicht stattfinden.

Die Coronapandemie trifft das Blühende Barock nun zum zweiten Mal in diesem Jahr mit voller Wucht. Nach den Beschlüssen von Bund und Ländern über die neuen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus hat nun das Land Baden-Württemberg beschlossen, auch die Wilhelma und alle Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten (SSG) bereits ab kommenden Samstag (31.10.2020) zu schließen.

In logischer Konsequenz haben sich auch die Gesellschafter des Blühenden Barock - die Stadt Ludwigsburg und das Land Baden-Württemberg - dazu entschlossen, die Ludwigsburger Gartenschau und den Märchengarten bereits ab kommendem Samstag zu schließen. Betroffen von der Schließung ist auch die für die Saisonverlängerung geplante Ausstellung "Leuchtende Traumpfade", die am Samstag begonnen hätte. Nachdem das BlüBa wegen der Corona-Pandemie bereits kurz vor dem
eigentlichen Saisonbeginn im März schließen musste, hatte man sich entschlossen, die Saison bis zum, 06.12.2020 zu verlängern.

Zunächst gilt die Schließung bis Ende November, ob das BlüBa Anfang Dezember nochmals öffnen kann ist derzeit leider nicht absehbar.
Die Schließung gilt für alle Besucher - also auch für die Besitzer von Dauerkarten.

Zurück

Aktuelles aus dem Blühenden Barock

Neuer Europameister Beni Meier mit Weltrekord-Kürbis!

Der Schweizer Kürbiszüchter Beni Meier hat in diesem Jahr einen Hattrick geschafft: Dreimal hintereinander brach er den Europa- und Weltrekord vom vergangenen Jahr. Heute gelang ihm mit seinem 1054-Kilogramm-Kürbis auf der Kürbisausstellung im Blühenden Barock Ludwigsburg sein dritter Streich.

Deutschlands dickste Dinger  
Auf der Kürbisausstellung im Blühenden Barock Ludwigsburg werden am 4. und 5. Oktober die Könige der Kürbiszüchter gekrönt. Bei den Regionalmeisterschaften im Kürbiswiegen am Samstag und den Deutschen Meisterschaften im Kürbiswiegen am Sonntag können die Besucher Kürbisse mit mehreren hundert Kilogramm bestaunen – und vielleicht ist sogar wieder ein Mega-Kürbis dabei.

 

WilhelmGalerie sucht schwersten
Kürbis aus Region Ludwigsburg

Zum Auftakt der diesjährigen Kürbismeisterschaften im Blühenden Barock sucht die WilhelmGalerie Ludwigsburg den schwersten Kürbis aus Stadt und Region Ludwigsburg. Wer am Samstag, 4 Oktober ab 14 Uhr vor dem Barockschloss den schwersten Kürbis auf die Waage legt, bekommt 1.300 Euro Preisgeld von der WilhelmGalerie bar auf die Hand!

Willkommen im Pressebereich des Blühenden Barock

Hier finden Sie weitere Pressetexte und Bildmaterial aus dem Blühenden Barock.

Für den Zugang zum geschlossenen Pressebereich schreiben Sie bitte an presse  [at]  blueba.de.