BlüBa muss erneut schliessen

Blühendes Barock und Kürbisausstellung ab Samstag 31.10.2020 geschlossen. Sonderausstellung "Leuchtende Traumpfade" kann nicht stattfinden.

Die Coronapandemie trifft das Blühende Barock nun zum zweiten Mal in diesem Jahr mit voller Wucht. Nach den Beschlüssen von Bund und Ländern über die neuen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus hat nun das Land Baden-Württemberg beschlossen, auch die Wilhelma und alle Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten (SSG) bereits ab kommenden Samstag (31.10.2020) zu schließen.

In logischer Konsequenz haben sich auch die Gesellschafter des Blühenden Barock - die Stadt Ludwigsburg und das Land Baden-Württemberg - dazu entschlossen, die Ludwigsburger Gartenschau und den Märchengarten bereits ab kommendem Samstag zu schließen. Betroffen von der Schließung ist auch die für die Saisonverlängerung geplante Ausstellung "Leuchtende Traumpfade", die am Samstag begonnen hätte. Nachdem das BlüBa wegen der Corona-Pandemie bereits kurz vor dem
eigentlichen Saisonbeginn im März schließen musste, hatte man sich entschlossen, die Saison bis zum, 06.12.2020 zu verlängern.

Zunächst gilt die Schließung bis Ende November, ob das BlüBa Anfang Dezember nochmals öffnen kann ist derzeit leider nicht absehbar.
Die Schließung gilt für alle Besucher - also auch für die Besitzer von Dauerkarten.

Zurück

Aktuelles aus dem Blühenden Barock

Das Blühende Barock muss erneut die Tore schliessen ...

Ab Samstag 24.10.2020 gilt eine generelle Maskenpflicht beim Besuch des Blühenden Barock und des Märchengartens.

 

Die BlüBa-Saison wird bis zum 06.12.2020 verlängert. Zusätzlich gibt es die "Leuchtenden Traumpfade"...

Willkommen im Pressebereich des Blühenden Barock

Hier finden Sie weitere Pressetexte und Bildmaterial aus dem Blühenden Barock.

Für den Zugang zum geschlossenen Pressebereich schreiben Sie bitte an presse  [at]  blueba.de.