Pressemitteilungen & Aktuelles
aus dem Blühenden Barock

Kinder lernen Gärtnern - BlüBa unterstützt die Initiative "Europa-Minigärtner"

Kinder lernen Gärtnern. BlüBa unterstützt die Initiative "Europa Minigärtner"

Wie pflanze ich Erdbeeren, Gurken oder Tomaten? Warum und vor allem wie muss man Pflanzen zurückschneiden? Wie werden im Blühenden Barock die Beete bepflanzt?

Diese und viele andere Fragen stellen sich sicher sehr viele Kinder. Antworten darauf gibt es zwar auch in der Schule und im Internet - aber die Infos aus erster Hand von den Gartenprofis zu bekommen und dabei dann auch selber einmal das Gezeigte ausprobieren zu dürfen, das ist schon etwas anderes. Lernen in der Praxis. Und genau das ist das Ziel der "Europa-Minigärtner". Kinder sollen mit Herz und Hand die Natur im Garten erleben können und ein Bewusstsein für den Wert der gartenbaulichen Arbeit und der angebauten Produkte entwickeln. Neben einer Vielzahl gärtnerischer Tätigkeiten lernen sie durch die eigene Betätigung die Zusammenhänge von Natur und Umwelt kennen. Zudem möchte das Projekt einen Beitrag zur Nachwuchsförderung in der Branche leisten.

Das Blühende Barock ist das neueste Mitglied bei den "Europa Minigärtnern" und bietet ab jetzt für maximal 30 Kinder zwischen 8 - 12 Jahren die Möglichkeit, einmal im Monat Wissenswertes aus der grünen Welt der Gärtner zu erfahren und selber zum kleinen Gartenexperten zu werden.

Die Treffen dauern ca. 2 Stunden und finden ganzjährig statt, wobei die Schulferien ausgeschlossen sind. Die Minigärtnerkurse sind ausgelegt auf einen Zeitraum von 2 Jahren. Die Treffen finden immer donnerstags ab 14.30 Uhr statt, erstes Treffen ist am 23.11.2023. Die Kurse werden unter anderem in der Gärtnerei des Blühenden Barock durchgeführt - aber auch im Blühenden Barock selbst, so dass man dann eventuell einmal stolz den Eltern zeigen kann, an welchem Blumenbeet man mit Hand angelegt oder wo man Kräuter selber gesetzt hat.

Beim ersten Treffen lernen die Minigärtner wie man einen Adventskranz bindet, beim zweiten Meeting wie man Zwiebeln legt, um sich im Frühjahr an einer reichen Blütenpracht erfreuen zu können.

Die Kosten für die Teilname am Minigärtner-Kurs beträgt pro Kind € 120,00. In diesem Betrag enthalten ist eine Minigärtner-Grundausstattung, bestehend aus einem T-Shirt, einem Cap, einem Ordner und einem Gartengerät. Dieser Betrag ist an die Initiative der Europa-Minigärtner zu entrichten.

Anmeldungen für die Minigärtner-Gruppe im Blühenden Barock können ab sofort per E-Mail an info@blueba.de gerichtet werden. Die Interessierten erhalten dann entsprechende Informationen und weitere Detais wie Treffpunkt etc.

Die Betreuung der Minigärtner im Blühenden Barock übernehmen BlüBa-Gärtnermeister Ulrich Fähnle und BlüBa-Floristin Julia-Bürkle-Gröninger.

Schirmherr aller Minigärtner ist Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Die Haupt-Förderpartner der Europa Minigärtner sind die Klaus Tschira Stiftung, die Stoll VITA Stiftung, die Lennart-Bernadotte-Stiftung und die Firma Alfred Kärcher SE & Co. KG. Die Initiative hat weitere Förderer, zum Beispiel den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. sowie den Bund deutscher Baumschulen e.V.

Weitere Information zu den Minigärtnern gibt es unter www.minigaertner.de

Zurück

Aktuelles aus dem Blühenden Barock

20. Straßenmusikfestival im Blühenden Barock

Es ist wieder soweit - internationale Straßenkünstler ziehen über Pfingsten ins BlüBa ein ...

Weiterlesen …

Jubiläumskonzert zum 20. Straßenmusikfestival

Anlässlich des 20. Internationalen Straßenmusikfestivals findet am 16.05.2024 ein Jubiläumskonzert statt...

Weiterlesen …

Sand-Natur-Kunst 2024 eröffnet

Die Ausstellung "Sand-Natur-Kunst" im Blühenden Barock ist eröffnet...

Weiterlesen …

Kinder lernen Gärtnern - BlüBa unterstützt die Initiative "Europa-Minigärtner"

Kinder lernen Gärtnern. BlüBa unterstützt die Initiative "Europa Minigärtner"

Wie pflanze ich Erdbeeren, Gurken oder Tomaten? Warum und vor allem wie muss man Pflanzen zurückschneiden? Wie werden im Blühenden Barock die Beete bepflanzt?

Diese und viele andere Fragen stellen sich sicher sehr viele Kinder. Antworten darauf gibt es zwar auch in der Schule und im Internet - aber die Infos aus erster Hand von den Gartenprofis zu bekommen und dabei dann auch selber einmal das Gezeigte ausprobieren zu dürfen, das ist schon etwas anderes. Lernen in der Praxis. Und genau das ist das Ziel der "Europa-Minigärtner". Kinder sollen mit Herz und Hand die Natur im Garten erleben können und ein Bewusstsein für den Wert der gartenbaulichen Arbeit und der angebauten Produkte entwickeln. Neben einer Vielzahl gärtnerischer Tätigkeiten lernen sie durch die eigene Betätigung die Zusammenhänge von Natur und Umwelt kennen. Zudem möchte das Projekt einen Beitrag zur Nachwuchsförderung in der Branche leisten.

Das Blühende Barock ist das neueste Mitglied bei den "Europa Minigärtnern" und bietet ab jetzt für maximal 30 Kinder zwischen 8 - 12 Jahren die Möglichkeit, einmal im Monat Wissenswertes aus der grünen Welt der Gärtner zu erfahren und selber zum kleinen Gartenexperten zu werden.

Die Treffen dauern ca. 2 Stunden und finden ganzjährig statt, wobei die Schulferien ausgeschlossen sind. Die Minigärtnerkurse sind ausgelegt auf einen Zeitraum von 2 Jahren. Die Treffen finden immer donnerstags ab 14.30 Uhr statt, erstes Treffen ist am 23.11.2023. Die Kurse werden unter anderem in der Gärtnerei des Blühenden Barock durchgeführt - aber auch im Blühenden Barock selbst, so dass man dann eventuell einmal stolz den Eltern zeigen kann, an welchem Blumenbeet man mit Hand angelegt oder wo man Kräuter selber gesetzt hat.

Beim ersten Treffen lernen die Minigärtner wie man einen Adventskranz bindet, beim zweiten Meeting wie man Zwiebeln legt, um sich im Frühjahr an einer reichen Blütenpracht erfreuen zu können.

Die Kosten für die Teilname am Minigärtner-Kurs beträgt pro Kind € 120,00. In diesem Betrag enthalten ist eine Minigärtner-Grundausstattung, bestehend aus einem T-Shirt, einem Cap, einem Ordner und einem Gartengerät. Dieser Betrag ist an die Initiative der Europa-Minigärtner zu entrichten.

Anmeldungen für die Minigärtner-Gruppe im Blühenden Barock können ab sofort per E-Mail an info@blueba.de gerichtet werden. Die Interessierten erhalten dann entsprechende Informationen und weitere Detais wie Treffpunkt etc.

Die Betreuung der Minigärtner im Blühenden Barock übernehmen BlüBa-Gärtnermeister Ulrich Fähnle und BlüBa-Floristin Julia-Bürkle-Gröninger.

Schirmherr aller Minigärtner ist Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Die Haupt-Förderpartner der Europa Minigärtner sind die Klaus Tschira Stiftung, die Stoll VITA Stiftung, die Lennart-Bernadotte-Stiftung und die Firma Alfred Kärcher SE & Co. KG. Die Initiative hat weitere Förderer, zum Beispiel den Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. sowie den Bund deutscher Baumschulen e.V.

Weitere Information zu den Minigärtnern gibt es unter www.minigaertner.de

Zurück

Besucht uns auch auf Social Media!