Neue Briefmarken aus dem Blühenden Barock

Königlich duftende Briefmarken der BWPOST

Die Briefmarken aus dem Blühenden Barock
Die neuen Briefmarken aus dem Blühenden Barock

Mal was ganz anderes: Neue Briefmarkenedition für das Blühende Barock - die BWPOST gestaltet königlich duftende Briefmarken!

In Kooperation mit dem Blühenden Barock hat die BWPOST eine neue Briefmarkenserie herausgebracht. Die „königlich duftenden Briefmarken“ zeichnen sich neben den außergewöhnlichen Motiven durch außergewöhnliche Stanzformen und wohlwollende Düfte aus.

Bereits vor 2 Jahren wurde mit der Editon „Aschenputtel“ eine Briefmarkenserie für das Blühende Barock heausgegeben. Nun hat die BWPOST bei den neuen Serien gleich zwei Besonderheiten geschaffen: Mit dem Motiv „Gartenkönig“ wurde einerseits das Maskottchen des Blühenden Barock als Markenmotiv gewählt und andererseits erstmals eine aussergewöhnliche Markenform vorgestellt, denn der Gartenkönig ist nicht im Format einer herkömmlichen, rechteckigen Briefmarke zu haben, sondern tatsächlich in der Kontur des Gartenkönigs. Den Wert der Marke präsentiert der Gartenkönig dabei auf seiner ausgestreckten Hand. Die Marke ist für Postkarten (44 Cent) und Briefe der BWPOST (55 Cent) erhältlich.

Mit der zweiten Serie hat die BWPOST zum 60jährigen Jubiläum des Blühenden Barock zwei Rosenbriefmarken herausgebracht, auch wieder für Postkarte und Standardbrief, bei denen nicht nur die Berliner sagen würde, dass die Marke wirklich „dufte“ ist – denn die Marken brigen den Blütenduft aus dem Blühenden Barock zum Postempfänger: Die Briefmarken duften dezent nach Rose und überraschen den Empfänger sicher wenn er am Briefkasten ist – verstärkt wird dieser Rosenduft wenn man an der Marke reibt.

Die Marken ab sofort in den über 70 Servicepoints der BWPOST erhältlich oder können unter http://www.bwpost.net bestellt werden. Natürlich können die Marken im Blühenden Barock auch am Souvenirkiosk „Libelle“ erworben werden und die Postkarte aus dem BlüBa dann auch gleich in den Briefkasten der BWPOST auf dem BlüBa-Gelände geworfen werden, so dass der Gruß aus der Ludwigsburger Gartenschau schnell beim Empfänger ist.

Zurück

Aktuelles aus dem Blühenden Barock

Am Freitag 18.03.2022 öffnet das Blühende Barock wieder seine Pforten und startet in die Saison 2022...

Endspurt bis zum Saisonstart - Der Dauerkartenvorverkauf für das Blühende Barock startet am 26.02.2022 Saisonbeginn am 18.03.2022

Am 26.02.2022 ist es wieder soweit: der Dauerkartenvorverkauf für das Blühende Barock startet!

Die vergünstigten Karten für die kommende BlüBa-Saison, die am 18.03.2022 startet, sind dann täglich von Montag bis Sonntag von 9 - 18 Uhr ausschließlich am Haupteingang in der Schorndorfer Straße erhältlich. Dort werden in den Stoßzeiten alle 4 Kassenplätze geöffnet sein...

Sie sind alt, sehr alt, die Wegedecken und die Leitungen im Blühenden Barock. Teilweise sind sie noch aus dem Gründungsjahr 1954 oder sogar älter. BlüBa-Besucher die regelmäßig den sogenannte Brückenweg - die Platanenallee vom Eingang am Hinteren Schlosshof zum Schüsselesee - genutzt haben, hatten es quasi immer vor Augen: die Löcher in der Wegedecke wurden immer größer, in immer kleineren zeitlichen Abständen wurden sie notdürftig geflickt - und trotzdem konnte man wenig später an neuen Stellen wieder kleine und dann immer größer werdende Schlaglöcher erkennen.

Willkommen im Pressebereich des Blühenden Barock

Hier finden Sie weitere Pressetexte und Bildmaterial aus dem Blühenden Barock.

Für den Zugang zum geschlossenen Pressebereich schreiben Sie bitte an presse  [at]  blueba.de.